Wir sind auf dem Wollfest in Regen und sind ab 20.09. wieder da! --- Versandkostenfrei ab 75,- Bestellwert innerhalb Deutschlands!

Stardys Spinnerey - was ist eigentlich das Besondere daran?

Stardys Spinnerey bietet dir mit viel Liebe handgefärbte Wolle aus nachhaltigem Ursprung. Besonders wichtig neben Umweltschutz und Herkunft sind mir aber auch das Strickerlebnis oder das Häkelvergnügen.
Wolle und Handarbeiten sollen Spaß machen und das fertige Werk soll ja auch beim Tragen Freude machen.
Daher sind alle meine Garne knotenfrei und sehr angenehm auf der Haut zu tragen. Du kennst das sicher: da strickt man wochenlang an einem Pullover für einen lieben Menschen oder sich selbst und beim ersten Tagen stellt man fest: die Wolle kratzt!
Wir kennen sie doch alle, die beißenden Wollpullover aus den 80ern und 90ern....
Genau das soll dir mit Wolle von Stardys Spinnerey erspart bleiben.
Ich bin selbst sehr empfindlich und nehme deswegen nur traumhaft weiche Garne mit in mein Angebot auf. Diese Garne würde ich alle selbst verstricken und mit Freude tragen wollen.
 
Ein Korb voll bunter Wolle steht vor einem Beet voll lila Primeln

Ich teste immer mal wieder etwas Neues, aber wenn ich nicht 100% überzeugt bin, landen diese Garne nur bei den Specials und kommen nicht ins reguläre Programm und werden auch nicht weiter angeboten.

Neben der Weichheit und der knotenfreiheit meiner handgefärbten Wolle liegen mir vor allem aber auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz am Herzen.
Wir haben nur eine Erde. Und mit ihr sollten wir sorgsam umgehen.

Daher wirst du bei mir keine reinen Poly-Garne finden und auch der Anteil der Wolle mit Poly-Anteil wird kontinuierlich abnehmen. Ich suche stetig nach Alternativen, die nachhaltiger sind und trotzdem den Ansprüchen der leidenschaftlichen Strickerin in mir genügen.
So gibt es inzwischen neben der klassischen Sockenwolle, der Platinum Sock oder Sparkle Sock  auch Sockenwolle komplett ohne Kunststoffanteil, die Silk Sock.
Übrigens sind alle meine Merino-Garne mulesingfrei. Ich möchte diese grausame Praxis, die nur aufgrund von Qualzuchten (ausschließlich in Australien) notwendig wurde, nicht unterstützen. Ich beziehe meine Merinogarne komplett über Spinnereien in England und Italien, die ihre Rohwolle aus Südamerika und Italien bekommen. Dort ist dieses grausame Vorgehen nicht notwendig.